0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular

Medizin

09.11.2017

Grippeimpfung nicht vergessen

Seit Oktober rufen Experten wie jedes Jahr zur Grippeimpfung auf. Wer bisher nicht geimpft ist, hat noch Zeit, die Impfung vornehmen zu lassen. Bislang ist die Grippeaktivität laut Arbeitsgemeinschaft Influenz … mehr

09.11.2017

Früchtebrot für den Adventskaffee

Jetzt zieht wieder der Duft von frischem Gebäck durch das Haus. Ein gesunder Adventsklassiker ist das Früchtebrot. Viele wertvolle Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe sind darin. Dazu liefert die würzige … mehr

20.10.2017

Die Haselnuss

Haselnüsse haben im Herbst Saison. Die Früchte reifen bei uns etwa von Anfang September bis Mitte Oktober. Haselnüsse sind kleine Kraftpakete. Die Nüsse enthalten reichlich Vitamin E, verschiedene B-Vitamin … mehr

20.10.2017

Strahlenfreie und nicht-invasive Diagnose der diastolischen Herzschwäche

Im Deutschen Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) starten zwei neue Studien zur diastolischen Herzschwäche. Sie untersuchen, ob man diese Form der Herzschwäche mithilfe der Magnetresonanztomographie ( … mehr

Sport

09.11.2017

Premiere der Dokumentation The Margaret Lambert Story

Sie war 1936 die beste Hochspringerin der Welt. Doch die Nazis verhinderten den Start der jüdischen Leichtathletin Margaret Lambert, die damals noch Gretel Bergmann hieß, bei den Olympischen Spielen in Berlin … mehr

09.11.2017

Kälteanpassungen: Von Schrumpfköpfen, Gänsehaut und Zähneklappern

Unsere heimischen Waldspitzmäuse haben eine skurrile Taktik entwickelt, die kalte Jahreszeit zu überstehen. Im Herbst schrumpfen ihre Köpfe um bis zu 20 Prozent – mitsamt Schädelknochen und Gehirn, wie de … mehr

20.10.2017

High Intensity Training (HIT)

Das Intervalltraining zur Verbesserung der Ausdauer ist schon lange bekannt, man denke beispielsweise an die Leichtathleten Rudolf Harbig (Europameister 1938 über 800 m) oder Emil Zatopek (Olympiasieger im Mar … mehr

20.10.2017

Prävalenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen in Deutschland die häufigste Todesursache dar. Im Jahr 2011 verstarben daran 342.233 Menschen, davon 145.555 Männer und 196.678 Frauen. Das sind 40,2 % aller Todesfälle. 9 … mehr