0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular
Medizin
Presse


Atlas – der Schlüssel zur Wirbelsäule

06.12.2017
 - Irina Strohecker

csm Buchcoverfoto Atlastherapie 2. Aufl..jpg 71b8511d65fef9ece87f8bfa5c67fb51 c6eef0d07d

Die 2. überarbeitete und erweiterte Auflage des Buches „Atlastherapie und Behandlung der Körperfehlstatik“ ist im November 2017 erschienen. Darin beschreibt der Autor Ernst Pohlmann die zahlreichen Techniken der Atlastherapie und verschiedener anderer Körperfehlstatiken.

Fehlstellungen des Atlas gehören zu den häufigsten Anlässen eines Praxisbesuchs. Denn der Atlas als erster Halswirbel ist das Bindeglied zwischen Schädel und Wirbelsäule. Er ist somit ein Schlüsselelement der Wirbelsäule. Eine Fehlstellung ist häufig der Grund für Nacken- und Rückenschmerzen und kann die gesamte Körperstatik negativ beeinflussen.

Von der Befunderhebung bis zur Korrektur der Körperfehlstatik

Basierend auf über 30 Jahren Praxiserfahrung beschreibt Ernst Pohlmann die verschiedenen Techniken von der Befunderhebung bis zur Korrektur der Körperfehlstatik. Im Vordergrund des Buches steht die Atlastherapie, doch auch andere Behandlungen werden ausführlich beschrieben, wie z. B. die Korrektur eines Beckenschiefstandes oder Behandlungen im Knie- und Fußbereich. In Körperteilen vom Kiefergelenk bis zu den Füßen geht er detailliert auf die Behandlung etlicher Körperfehlstatiken ein: Die Beschreibungen der Behandlungskonzepte erfolgen von kranial nach kaudal, also beginnend bei dem Kiefergelenk und der Halswirbelsäule bis hin zu den Sprunggelenken und den Füßen.

Praktische und nachvollziehbare Behandlungskonzepte

Ernst Pohlmann führt in diesem ausführlichen und reich bebilderten Buch sämtliche Techniken seiner Lehrmeister zusammen und entwickelt daraus eigene, praktische und nachvollziehbare Behandlungskonzepte. Das Buch geht auf jede Altersgruppe von Patienten ein: vom Säugling, Kind und Jugendlichen bis zum Erwachsenen. Hervorgehobene Hinweise weisen auf spezielle Komplikationen hin, die während der Behandlung auftreten können. „Beachte“-Kästchen beschreiben essenzielle Behandlungsschritte des Therapeuten. Die vielen farbigen Fotografien mit Bildunterschriften erläutern die Behandlungstechniken auf ein sehr anschaulicheeine sehr anschauliche Art. Wertvolle Praxistipps und Hinweise des Autors wie Befunderhebungsbogen, Hausaufgabenprogramme und Patientenbeispiele können den Anwendern als Therapie-Leitfaden dienen.

Neu in der 2. Auflage:

  • Atlaskorrektur mit veränderter Ausgangsstellung für Patienten mit auftretendem Schwindel und Übelkeit in liegender Position
  • Erprobte und bewährte,  detaillierte Beschreibung der Atlaskorrektur bei einer Shift-Situation und Rotationsfehlstellung
  • Vereinfachte Positionierungstechnik an den dorsalen Tenderpunkten der Lenden- und Brustwirbelsäule
  • Integration der Digitalen Volumentomographie als neues, bildgebendes Verfahren für die Diagnose der Kiefergelenke und die Halswirbelsäule
  • Unterstützende Maßnahmen mit einer Korrekturschiene für die Kiefergelenke nach der Atlaskorrektur
  • Vorstellung des Medical-Flossings zur ergänzenden Behandlung von Gelenken der Extremitäten und myofaszialen Verklebungen in Weichteilbereichen.
  • Darstellung der aufrichtenden Wirkung der Körperfehlstatik über die Füße
  • Ergonomie am Arbeitsplatz, gesünder Arbeiten am PC durch „Körperzentriertes Sitzen“

Zielgruppe

Das Buch eignet sich für Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker und Osteopathen.

Über den Autor:

Ernst Pohlmann ist Physiotherapeut und sektoraler Heilpraktiker PT in eigener Praxis in Wagenfeld. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Manualtherapie, insbesondere Atlastherapie, die Therapie der Körperfehlstatik mit Körpervermessungen und das Physio-Taping. Sein umfangreiches Wissen vermittelt er als Dozent an verschiedenen Fortbildungsinstituten und Akademien in Deutschland.

weiterlesen
Kostenlose Downloads
Buchcoverfoto_Atlastherapie_2._Aufl._01.jpg
Zum Download
Presseinfo_Atlastherapie_u._Behandlung_d._Koerperfehlstatik_2._Aufl..doc
Zum Download
Kostenlose Downloads
Buchcoverfoto_Atlastherapie_2._Aufl._01.jpg
Zum Download
Presseinfo_Atlastherapie_u._Behandlung_d._Koerperfehlstatik_2._Aufl..doc
Zum Download