0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular

Optimales Sportwissen 5. Auflage

Grundlagen der Sporttheorie und Sportpraxis

  • Lehr- und Lernbuch für Schüler*innen des Neigungsfachs Sport in der gymnasialen Oberstufe basierend auf dem aktuellen Bildungsplan
  • vermittelt verständlich und kompakt die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Bereichen Sportbiologie, Bewegungslehre, Trainingslehre und Sportmedizin
  • didaktisch motivierende Gestaltung mit hervorgehobenen Definitionen, Merksätzen und Schlagwörtern
Art.-Nr. M-1004502233
Sofort lieferbar
Einzelpreis
34,39*
Brutto: € 36,80
MwSt. (7%): € 2,41
*Preise zzgl. MwSt.
Versandkostenfrei

In den Warenkorb Auch als eBook erhältlich
  • Direktbestellung
*Preise zzgl. MwSt.
Versandkostenfrei
Produktinfo
Sport-Lehrbuch für Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe
„Optimales Sportwissen“ ist ein Lehrbuch für Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe und wurde speziell nach den Richtlinien des neuen Bildungsplans für das Schulfach Sport konzipiert. Es liegt mittlerweile in der 5. Auflage vor. 

Das Buch vermittelt verständlich und kompakt die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Bereichen Sportbiologie, Bewegungslehre, Trainingslehre und Sportmedizin. 

Up to date mit Laktatkinetik und HIT

„Optimales Sportwissen“ ist das erste gymnasiale Schulbuch, das die aktuelle Sichtweise der Laktatkinetik ausführlich erläutert. Das High Intensity Training (HIT) wird umfassend und für Schüler*innen anschaulich erklärt. Das Buch geht sowohl auf den Breiten- und Gesundheitssport als auch auf den Leistungs- und Hochleistungssport ein. 

Motivierende Gestaltung der Lerninhalte

Die didaktisch hochwertige Gestaltung mit hervorgehobenen Definitionen, Merksätzen und Schlagwörtern und die zahlreichen Praxisbeispiele motivieren Schüler*innen zur aktiven Arbeit mit dem Buch. Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels ermöglichen die selbstständige Erarbeitung der jeweiligen Thematik und dienen der optimalen Selbstkontrolle.

Neu in der 5. Auflage:
  • neue Trainingsmethoden und Praxisbeispiele zu allen relevanten Schulsportarten inklusive Muster-Trainingspläne u.a. für den Cooper-Test, 30-min-Lauf und Shuttle Run
  • Auswahl an sportmotorischen Tests im Bereich Koordinations- und Konditionstraining
  • umfassende Ergänzungen der relevanten Trainingsmethoden im Gesundheitssport
  • muskelphysiologische Aspekte
  • soziologische Erkenntnisse des Sporttreibens, wie z.B. Gender-Aspekte sowie Teambuilding und Kommunikation
  • psychologische Aspekte der Leistungs- und Motivationsforschung, wie z.B. Erfolgs- und Misserfolgsorientierung im Sport
  • detaillierte Bewegungslehre des Sports
Nach den Richtlinien des neuen Bildungsplanes

"Optimales Sportwissen" wurde speziell nach den Richtlinien des neuen Bildungsplans für das Schulfach Sport an deutschsprachigen Gymnasien geschrieben. Die vielen Praxisbeispiele aus zahlreichen beliebten Mannschafts- und Individualsportarten verdeutlichen und unterstreichen die zu lernende Sporttheorie und machen die Lektüre kurzweilig und lebendig.

Über den Autor:

Dr. Wolfgang Friedrich ist Magister der Sportbiologie und Sportwissenschaft und Diplom-Sportlehrer. Er ist Pädagogischer Leiter und Studienleiter an der Landessportschule Albstadt des Württembergischen Landessportbundes und unterrichtet dort seit über 30 Jahren in der Trainerausbildung. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Lehrerausbildung an den Universitäten Tübingen und Konstanz. Als ehemaliger Tischtennis-Bundesligaspieler war er Bundeslehrwart des DTTB und Mitglied im Science Committee der ITTF. Als Referent hat er zudem in mehreren Spitzenfachverbänden des DOSB Bundesligatrainer ausgebildet. Bei Spitta erschienen von ihm auch das Schulbuch "Fit im Schulsport" sowie die beiden sportwissenschaftlichen Lehrbücher "Optimale Sporternährung" und "Optimale Regeneration im Sport".

Rabatte für Lehrer/Schulen:
Für Sammelbestellungen, die von Schulen im Rahmen eigener Budgets finanziert werden, wird nach § 7 Absatz 3 BuchPrG ein genereller Nachlass von 12 % gewährt. Wir gewähren die Rabatte dann, wenn als Rechnungsempfänger eine Schule angegeben wird. Ein gesonderter Nachweis ist nicht erforderlich.