0 Artikel im Warenkorb

*zzgl. MwSt.

Bestellformular

Optimales Training

Leistungsphysiologische Trainingslehre unter besonderer Berücksichtigung des Kinder- und Jugendtrainings

  • umfassendes Basiswerk der leistungsphysiologischen Trainingslehre
  • komplett überarbeitet unter Einbeziehung der neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen
  • geeignet für Lehre und Trainingspraxis durch verständliche Darstellung im neuen Layout
Art.-Nr. M-1004502225
Sofort lieferbar
Einzelpreis
64,39*
Brutto: € 68,90
MwSt. (7%): € 4,51
*Preise zzgl. MwSt.
Versandkostenfrei

In den Warenkorb
  • Direktbestellung
*Preise zzgl. MwSt.
Versandkostenfrei
Produktinfo

Der zukunftsweisende Klassiker der Trainingslehre

„Optimales Training“ ist das Referenzwerk der Trainingswissenschaft und Trainingslehre, das Trainern, Sportlehrern, Sportmedizinern, Studenten oder Übungsleitern umfassend und verständlich das notwendige Wissen für die Lehre und die Trainings- bzw. Übungspraxis vermittelt.

In der nunmehr 17. Auflage wurde der Klassiker vollständig überarbeitet und unter Einbeziehung der neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnisse und Literatur auf den aktuellen Stand gebracht. 

Die sechs Teile des Buches beschreiben ausführlich und immer in Bezug zur Praxis die wesentlichen Themen der aktuellen Trainingslehre:

  • die Grundlagen der Trainingslehre bzw. Trainingswissenschaft
  • das Training von Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und der koordinativen Fähigkeiten
  • das Training der sportlichen Technik und Taktik
  • ein psychologisches Training zur Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit,
  • die Faktoren, die die sportliche Leistungsfähigkeit beeinflussen
  • ein Gesundheitstraining zu den motorischen Hauptbeanspruchungsformen
  • die zahlreichen Abbildungen und Tabellen veranschaulichen die Inhalte

Darüber hinaus wird in den einzelnen Kapiteln speziell auf die Trainierbarkeit im Kindes- und Jugendalter und deren Problematik eingegangen und mit vielen praktischen Beispielen gezeigt, wie die Umsetzung der dargestellten Inhalte in der täglichen Übungspraxis gelingt.

Das Kapitel Gesundheitstraining als Prävention bzw. Rehabilitation zeigt auch dem Hobby-Sportler die Bedeutung des Trainings von Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und der koordinativen Fähigkeiten.

Dem Autor – Mediziner, Professor für Sportwissenschaften und selbst ehemaliger Leistungssportler – gelingt es, das komplexe Themengebiet in verständlicher Weise zu beschreiben. Sein großes Fachwissen und seine prägnante Art der Darstellung – zahlreiche Abbildungen und Tabellen veranschaulichen die Themeninhalte – ergänzen sich zu einem Werk, das alle zentralen Themen der Trainingslehre bzw. Trainingswissenschaft beinhaltet.